News

Diese Seite präsentiert das Airsoftteam G.O.S.T. und seine Spieler!
Wir sind keine paramilitärische Einheit oder Kriegsgeilen Fanatiker. Wir sind ein Airsoftteam, das in Deutschland und dem Ausland auf legalen Spielfeldern dem Softairsport nachgeht. Wir stellen keine Militärischen Einheiten nach! Wir sind keine Fotogeilen Gucci Spieler! Oder selbsternannte Elitekämpfer!Wir stellen uns als Airsoftteam G.O.S.T. da, das 10 Jahre Erfahrung auf Softair Spielfeldern im In Und Ausland gesammelt hat dar.
Wir verstehen uns in erster Linie als eine Sportliche Interressengemeinschaft die an eine Vereins-Satzung gebunden ist (Wir sind kein eingetragener Verein "e.V.")!


Mittwoch 02. 04. 2014 - 15:22 Uhr - Jubiläum



Geschrieben von Hood
zuletzt geändert am 02.04.2014 - 15:27 Uhr
Benutzerinfo: Hood Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 14 mal gelesen


Freitag 09. 12. 2011 - 21:47 Uhr - Willkommen beim German Outdoor Softair Team kurz G.O.S.T. !

Du möchtest Mitglied in einem seit 10 Jahren aktiven Airsoftteam werden?
Du möchtest Aktion, Abenteuer und Kameradschaft mit aktiven Spielern.
Du suchst ein Hobby das nicht jeder macht.
Du bist mindestens 18 Jahre alt!

Dann bist Du in unserem Team richtig!
Melde Dich über den Kontakt oben beim 1. oder 2. Vorstand, und diese melden sich bei Dir.


Wir bitten Dich vorher ausführlich den Informationsteil "Was ist Airsoft" oben links auf unserer Seite zu lesen, solltest Du Dich noch nicht mit unserem Sport auskennen.

Bitte beachte das es sich um Softair Waffen (Spielzeug! Mit "F" im Fünfeck gekennzeichnete Softair in Deutschland frei käuflich) handelt, die hier auf unserer Page auf den Bildern zu sehen sind.
Airsoft-Waffen mit einer Geschossenergie über 0,5 Joule bis hin zu maximal 7,5 Joule sind ab 18 Jahren frei verkäuflich. Diese müssen jedoch mit einem "F" in einem Fünfeck gekennzeichnet, d. h. bei einem Beschussamt getestet worden sein. So markierte Airsoft-Waffen sind rechtlich gesehen Schusswaffen und bedürfen jedoch keines Waffenscheines zum Führen innerhalb Privatgrundes wie so oft behauptet. Die Formulierung des Waffengesetzes besagt nicht, dass Waffen, welche zum Spiel bestimmt sind eine Waffenbesitzkarte nötig machen. Es ist somit weder ein kleiner Waffenschein, welcher nur für Schreckschusswaffen gedacht ist, noch ein anderer Waffenschein von Nöten, da erst bei einer Überschreitung der Mündungsenergie von 7,5 Joule eine Schusswaffe bzw. eine Airsoft-Waffe zu einer "Waffe" im rechtlichen Sinne wird.

Deshalb sollte man auch die Transportsicherheit beachten, welche vom deutschen Gesetz wie folgt vorgegeben ist: Beförderung der Airsoft-Waffe in einem abschließbaren Behältnis, getrennt von Munition, Gas und Akkus.
Sonst läuft man Gefahr im Falle z.B. einer Verkehrskontrolle oder ähnlichem angezeigt zu werden wegen führens von Schusswaffen oder sogar wegen Führen von schußbereiten Waffen.

Diese Nachbildungen verschiessen jediglich 6mm Biologisch abbaubare Kunststoff Kugeln
.

Und dienen uns im Spiel (und dies nur auf offiziellen Spielgeländen) zum "Markieren" von Gegenspielern.




MfG
Teamleitung G.O.S.T.

Vorschau auf Jahr 2014!
Unser Team wird an der OP "Dark Emergency II" teilnehmen.
Zum Event! KLICK







Geschrieben von Oak
zuletzt geändert am 21.02.2014 - 15:46 Uhr
Benutzerinfo: Oak Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2324 mal gelesen




Login Forum


    Registrieren
Kalender
Suchen